Initianten

 

hankikoivut

Krista Järvensivu & Joonas Pitkänen

Die Initianten, Krista Järvensivu und Joonas Pitkänen, riefen die Konzertreihe Feeling blue & white 2014 ins Leben. 2016 gründeten sie die Konzertgesellschaft für finnische Musik, den Trägerverein der Konzertreihe. Auf diesen Wirkungsfeldern präsentieren die gebürtigen Finnen Kammermusik- und Orchesterliteratur ihres Herkunftslandes.

Joonas Pitkänen ist ausgebildeter Orchesterdirigent und Cellist mit Solistendiplom. Derzeit leitet er das Stadtorchester Zug, das Akademische Orchester Freiburg und spielt im Sinfonieorchester Biel, in der Camerata Zürich und bei CellofHell. Bei Feeling blue & white hat Pitkänen die Künstlerische Leitung seit Beginn inne. Die Konzertkonzepte und Gesamtorganisation der Feeling blue & white Veranstaltungen tragen die Handschrift von Krista Järvensivu. Sie ist studierte Betriebswirtin und Kulturmanagerin. Beide Järvensivu und Pitkänen haben ihre Ausbildungen in Finnland, Deutschland und der Schweiz absolviert.

Pitkänen stammt aus Süd-Finnland und ist Musiker zweiter Generation. Auch Järvensivu wurde Kulturarbeit in die Wiege gelegt. Ihre Wurzeln sind zwar in Helsinki, der Lebensmittelpunkt befand sich aber lange in Lappland. Heute leben sie beide in der Region Basel, Schweiz. Pitkänen ist verheiratet mit einer Musikerin aus Venezuela. Järvensivu hat zwei Kleinkinder und lebt mit ihrer Familie auch im Berner Jura.

Die kulturellen Aktivitäten von Pitkänen und Järvensivu umfassen neben Musikveranstaltungen auch das klassische "Blockhüttenleben" in finnischen Wäldern.

Initianten

Joonas Pitkänen
Cello

Konzepte & PR

Krista Järvensivu

+41 77 415 7688

jaervensivu(at)gmx.ch

Künstlerische Leitung

Joonas Pitkänen

Dirigent, Cellist

+41 78 718 9033

pitkaenen(at)gmx.ch

www.joonaspitkanen.com